Höllische Weihnachten

HÖLLISCHE WEIHNACHTEN

Hrsg. Alisha Bionda
Fabylon Verlag
Anthologie - Band 2, Düster-phantastische Erotik
Broschiert, 196 Seiten - 14.90 EUR
ISBN: 9783927071360
Nov. 2009
Status: erhältlich

 

Eine maliziöse Begegnung auf dem Weihnachtsmarkt, seltsame Ereignisse in einem Schlossinternat oder das düstere Geheimnis des Tänzers einer Männer-Strip-Show ...

... Arcana Moon, Ascan von Bargen, Tanya Carpenter, David Grashoff, Linda Koeberl, Sabine Ludwigs, Lothar Nietsch, Klaus-Peter Walter und Arthur Gordon Wolf zeigen auf unterschiedliche Weise wie höllisch Weihnachten sein kann!

Dieser Kurzgeschichtenband beinhaltet eine Mischung aus einigen Novellen und Kurzgeschichten mit einem düster-phantastischen Erotikplot rund um "höllische Weihnachten".
Ascan von Bargen verfasste eine längere Zentralstory.

Crossvalley Smith kreierte auch für diesen Band das Covermotiv und eine Grafik zu jeder Geschichte.

Rezensionsexemplare können - mit Angabe des Mediums/Onlineportals - bei der Herausgeberin angefordert werden.

Beiträge

Arcana Moon
Im Zeichen der Venus
Jeanna ist verzweifelt in einer Beziehung mit ihrem cholerischen Freund Richard gefangen, dem sie außer dem von ihn gewünschten Lustschmerz nichts mehr abgewinnen kann. Doch um ihn zu verlassen, fehlt ihr die Kraft, deshalb ordnet sie sich ihm unter und verleugnet ihrr eigenen Gefühle. Als sie jedoch an Weihnachten ein Paar besondere Ohrringe von ihrer Großmutter geschenkt bekommt, erfährt sie von einem uralten Familiengeheimnis. Durch die Ohrringe, die "Das Zeichen der Venus" genannt werden, erhält Jeanna nicht nur die Möglichkeit sich von Richard zu befreien, sondern auch endlich ihr wahres Selbst nach außen zu tragen.

Ascan von Bargen
Höllische Weihnachten - Das Strafgericht des Hauses Sundheim
Es ist ein bizarres Ritual, das auf Schloss Sundheim vollzogen wird: Inmitten einer mysteriösen Bruderschaft gerät Ellen in den Bannkreis schwarzmagischer und sexueller Praktiken, die sie zunächst auf nie gekannte Weise stimulieren. - Doch schon bald schlägt die erotische Ekstase in Schmerz um, und aus dem harmlosen Spiel wird plötzlich tödlicher Ernst...

Tanya Carpenter
Teufel an der Wand
Das erste Weihnachtsfest nach ihrer Scheidung. Charlotte ist todunglücklich und trauert ihrer gescheiterten Ehe nach. Sie glaubt nicht mehr daran, sich noch einmal neu verlieben zu können. Da begegnet sie auf dem Weihnachtsmark dem geheimnisvollen Luc. Mit seinem Charme fängt er die junge Frau ein. Was Charlotte nicht ahnt... Luc birgt ein finsteres Geheimnis in sich, und ihre Begegnung war alles andere als Zufall.

David Grashoff
Angst
Angst frisst Seele auf. Das weiß keiner so gut wie Tristan, der seit Jahren an Panikattacken leidet. Doch an Weihnachten kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung. Eine mysteriöse junge Frau entführt ihn auf eine Reise in das Reich der Lust und macht Tristan ein Angebot, das sein Leben für immer verändern könnte.

Linda Koeberl
Im Bann des Mondes …
... scheint Joshuas Schicksal besiegelt, denn seit der Fluch des Werwolfs auf ihm lastet, zieht er mordend durch die Straßen seiner Heimatstadt Madison.
Eines Nachts wird er schwer verletzt und ausgerechnet seine Jugendliebe Grace findet ihn, pflegt ihn gesund.
Die Flammen ihrer einstigen Liebe lodern erneut, doch heißer und animalischer als je zuvor, getrieben von dem Raubtier, das in Joshua lauert.
Er weiß um die Gefahr, die er für Grace darstellt, dessen ungeachtet treibt ihn an Weihnachten die Sehnsucht unaufhaltsam zu ihr.
Schenkt sie ihm Erlösung oder er ihr den Tod?

Sabine Ludwigs
Santa Baby
Nach einer gediegenen Weihnachtsfeier landet die junge Christin bei einer Männer-Strip-Show im „Red Sensation“ - und steht vom ersten Augenblick im Banne einer der Tänzer: dem sexy Weihnachtsmann Nick. Ihm scheint es ebenso zu gehen, und so kommt es noch in der selben Nacht zu einem unheilvollen Rendezvous.

Lothar Nietsch
Die vergessene Göttin
Götter sterben nicht, wenn die Menschen nicht mehr zu ihnen beten. Sie harren in einer Dimension der Schatten auf ihre Chance, sich für das Vergessen zu rächen. So auch Aphrodite, die Göttin der Liebe, die ihre Opfer über Zeit und Raum hinweg in Versuchung führt, mit der Verlockung unbeschreiblicher Freuden einer Nacht. Doch hüte dich vor dieser Verheißung, denn niemand vermag sich den Liebesrausch einer Göttin auszumalen?

Klaus-Peter Walter
¡Harlowe
¡Harlowe, einfach ¡Harlowe. Detektiv für metaphysische Ermittlungen in Berlin. Ziemlich schräger Vogel. Sex? Weihnachten kommt öfter als er. Apropos - rechtzeitig zur Bescherung soll er die entführte Tochter der sagenhaft hässlichen Wrestlerin Yellow Plischke wiederbringen. Von drüben. Von jenseits der Spiegel. Sogar dort gibt es überall Sex, nur für ihn wieder nicht. Ein wahrer Höllentrip. Aber ¡Harlowe, der Profi, ist extrem hart im Nehmen.

Arthur Gordon Wolf

Der Fluch der Dearg-Due
Weihnachten ist sicherlich die Zeit, die einem Menschen seine Einsamkeit besonders bewusst erleben lässt. So ergeht es auch dem Geschäftsmann Darragh O'Connell. Am Heiligabend versucht er seinen Kummer in einer kleinen Bar zu ertränken. Da erscheint es wie ein Wunder, als plötzlich eine atemberaubend schöne Frau an dem verlassenen Ort auftaucht. Ihr Name ist Deirdre und sie macht keinen Hehl aus ihren Absichten. Sie sucht einen Mann und Darragh scheint genau der passende Kandidat zu sein. Er kann sein Glück kaum fassen, doch das erotische tête à tête steht unter keinem guten Stern. In der Nacht vor Weihnachten treiben auch uralte Dämonen ihr Unwesen. Und andere Monster...

Autorenverzeichnis

Arcana Moon, Ascan von Bargen, Tanya Carpenter, David Grashoff, Linda Koeberl, Sabine Ludwigs, Lothar Nietsch, Klaus-Peter Walter, Arthur Gordon Wolf