Patricia Merkel, LITERRA, Leser-Welt u.a.

Honeymoon auf die phantasievolle Art!

Patricia Merkel, LITERRA, Leser-Welt u.a.

Fünf Jahre verheiratet: Hölzerne Hochzeit. Doch soweit ist es für die 2009 erstmalig erschienene ARS AMORIS noch nicht. Aber immerhin fünf Bände sind bereits erhältlich.
Der letzte Streich: JUST MARRIED – WITH A PERSONAL DEMON.
Wie der Titel bereits vermuten lässt, hat jedoch nicht irgendwer geheiratet. Dem arglosen Menschen steht stets ein übernatürliches Wesen gegenüber. Es versteht sich von selbst, dass der viel umschwärmte Honeymoon in diesem Sinne alles andere, als ein 08/15-Akt wird. Tauchen Sie ein, in die leidenschaftliche Welt düster-erotischer Phantastik!

Gleich zu Beginn der Flitterwochen entführt die Anthologie den Leser auf einen beeindruckenden Herrensitz nach Livland um 1927.
Der gut betuchte Großindustrielle Carl von Thronberg ist überzeugt von der romantischen Wirkung dieses Ortes. Seine Gattin Aurora, geborene Morgenstern, hat indes mit starkem Unbehagen zu kämpfen. Doch bevor sie sich´s versieht, nimmt der über alle Maßen beeindruckende Phallus einer Engelsstatue ihre Sinne gefangen. Nicht minder erregend stellt sich ihr das Interieur des dekadenten Gemäuers dar. Als sie allerdings der Hausherrin gegenübersteht, verschlägt es ihr schier die Sprache. Liv-Christine Liljendahl hat ihrerseits bedeutsame Pläne mit der jungen Frau …

ATEMLOS verfolgt der Leser ASCAN VON BARGENs Geschichte von der überraschenden Wandlung des prüden Entleins zum willigen Schwan.
Das verwunschene Anwesen versetzt mit imposanten Details in Erstaunen. Die eingangs bedrohliche Atmosphäre entfacht schließlich loderndes Verlangen und pure Leidenschaft. Die finale Offenbarung verpasst der Novelle den phantastischen Kick.

Eine verzwickte Hochzeitsnacht folgt: Als Carolynn und Hakan heiraten, geschieht dies aus Liebe. Caro geht als Jungfrau in die Ehe. Das erste Mal soll etwas Besonderes sein. Die Hochzeitsnacht fällt jedoch ins Wasser, oder besser gesagt in den großzügig fließenden Champagner. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das junge Paar tritt die Hochzeitsreise an die belgische Nordseeküste an.
In Ostende gibt sich Caro allerdings weiterhin bedeckt und zweifelt schließlich an sich selbst. Sie erinnert sich an das Zauberkästchen ihrer Tante Marie Colbert. Auf die vier Elemente ist in der Not Verlass! Nur ein wirrer Aberglaube?
Im fernen Land Douleurdouce geben der Feuermann Carneol und die Wasserfrau Meeriya ihr Bestes, die Liebenden zu einen …

DAS ELEMENT LUST ist in ANTJE IPPENSENs Novelle um die Magie der Liebe von entscheidender Bedeutung. Mit S/M-Ansätzen und phantastischem Beiwerk wird aus Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung über Schmerz und Verlangen schlussendlich der perfekte Honeymoon.

Amortia ist erst seit kurzer Zeit mit Dave verheiratet. Hätte ihr Boss den gemeinsamen Plänen, ihre Flitterwochen auf Hawaii zu verbringen, nicht vereitelt, müsste sie nun nicht tagelang in Dubai einen Spagat zwischen Arbeit- und Privatleben hinlegen.
Dave hat keine Ahnung, mit wem er sich eingelassen hat. Amortia ist ein Dämon, seit siebenhundertachtundvierzig Jahren in den Diensten der Hölle und mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet. Ihre dämonischen Aufgaben stehen zunehmend in Konkurrenz mit ihrem Gewissen. Im Burj Al Arab stellt sie die Weichen für Habitus und Massensterben. Job ist Job! Wird sie einen Ausweg aus der verzwickten Lage finden, oder enden die gemeinsamen Flitterwochen in einer Katastrophe?

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! So hält es auch TANYA CARPENTER in JUST MARRIED – WITH A PERSONAL DEMON. Macht und Profitgier der Pharmaindustrie stellt sie beispielhaft einer ehrenamtlichen Hilfsorganisation gegenüber. So finden reale Themen wie der Ebola Virus und der Vulkanausbruch auf Island, der ganz Europa unter einer Aschewolke begräbt, Einlass in eine phantastische Geschichte um Gut und Böse.
Das hektische Abenteuer erfährt seinen Ausgleich in sinnlichen, leidenschaftlichen Momenten. Mit Wortwitz überzeugt die Autorin den Leser schließlich auf angenehme Weise davon, dass auch Satan ein gutes Herz hat …

Ein unerlaubter Kurztripp nach Las Vegas sollte die Lösung aller Probleme sein. Als vermeintliches Ehepaar, frisch vermählt und auf Hochzeitsreise, haben sich die Gordon Stiefgeschwister Pat und Tom den Roulette-Tisch des Casinos ausgesucht, um mit List und Tücke Toms Schulden von sage und schreibe einer halben Million Dollar aus der Welt zu schaffen. Sie sind dabei nicht auf Fortunas Wohlwollen angewiesen, denn mit Patricias Technik kann gar nichts schief gehen. Telekinese – und die Kugel wird von Zauberhand gelenkt. Rien ne va plus! Doch Nicholas de Lothart durchschaut ihren Betrug, ist ihm die Vorgehensweise Pats doch allzu vertraut. Auch Patricia fühlt sich erinnert, an einen Traum … oder gar an die Vergangenheit?

ROULETTE ROUGE – Spiel des Glücks oder Spiel des Schicksals?
ELKE MEYER verbindet Gegenwart und Vergangenheit durch einen Traum. Ein Albtraum, der wahr wird. Ein Albtraum, der die Protagonistin zunächst in Angst und Schrecken versetzt. Doch überraschenderweise klärt ein Erkennen die fatale Situation. Erinnerungen scheinen sich zu wiederholen, und dennoch sind die Voraussetzungen dieses Mal andere. Wer könnte dem Charme eines Vampirs widerstehen?

Die Vereinbarung zum Schutze des Blutes wahrt die Grenze zwischen der menschlichen Welt und Legende, der Heimat vielfältiger Wesen aus Überlieferungen und Märchen der alten Zeit. Kommt es zu Überschreitungen und damit zu Verstößen gegen den einst geschlossenen Pakt, ist die Truppe von Kopfgeldjäger Brad gefragt.
Bewaffnet mit Flammenwerfer steht Dämonenjägerin Lucy der Gefahr Auge in Auge gegenüber. Doch nicht nur die atemberaubend schöne Meerhexe verdreht ihr den Kopf. Auch ihr frisch angetrauter Ehemann versteht es, sie nach allen Regeln der Kunst zu verführen. Auf dreiwöchiger Kreuzfahrt wollen sie flittern. Das modernste und teuerste Schiff der Weltmeere trägt sie an einen Lucy unbekannten Ort. Die Erkenntnisse, die sie auf dieser Reise gewinnt, sind überraschend. Lucy macht das Beste daraus …

VERLIEBT IN EINE LEGENDE, ist ARCANA MOONs Hauptfigur Lucy.
Ihr persönlicher Honeymoon ist überschattet von den Gefahren ihres Berufs. In einer wilden Mixtur aus actiongeladenem Intro, märchengleichen Kindheitserinnerungen an faszinierende Wesen einer anderen Welt und Momenten purer Leidenschaft webt die Autorin ein Geflecht, das dem Leser interessante, sinnliche, aber auch spannende Unterhaltung bietet.

In fünf Novellen erlebt der Leser die verschiedenen Herangehensweisen der Autoren an das Titel gebende Thema.
Ob Verführungskünste der Vampire, sinnliche Pläne der Dämonen oder die Magie der Hexenkunst – sie alle erzählen vom Zauber der Leidenschaft.
Mal offensiv dargestellt, mal experimentierfreudig oder im harmonischen Konsens der Geschichte, legen die Autoren unterschiedliche Gewichtung auf die Sexualität.
Für den Leser bedeutet dies abwechslungsreiche Lesestunden, die um ästhetische Grafiken des Künstlers CROSSVALLEY SMITH ergänzt werden. Im Innenteil schwarz-weiß, als Cover in Farbe, nehmen sie treffend Bezug zum Inhalt der Kurzgeschichten.
Durch Inhaltsverzeichnis, Stichworte zu den beteiligten Autoren, sowie Informationen über Herausgeberin und Künstler wird das Sammelwerk komplettiert.
Papier, Satz und Druck sind tadellos. Das Reihenlayout bleibt unverkennbar gewahrt.

Fazit

Honeymoon auf die phantasievolle Art!
In fünf Novellen erliegen die Protagonisten auf verschiedenste Weise dem Zauber der Leidenschaft. Allen Unwägbarkeiten zum Trotz findet die Liebe ihren Weg und der Leser bleibt mit einem guten Gefühl zurück. Geschmackvolle Grafiken zu jeder Geschichte runden den positiven Eindruck ab.