Nancy Leyda - für GOTHIC (Magazin)

Ein wahrlich berauschendes Lesevergnügen!

Nancy Leyda - für GOTHIC (Magazin)

Der zweite Band der „Dark Ladies“ Anthologie steht dem ersten in nichts nach und hat gleich fünfzehn Kurzgeschichten zu bieten.
Genau wie die unterschiedlichen Grafiken, sind die Geschichten mal martialisch, mal zerbrechlich oder verführerisch in ihrer Grundstimmung.

Und auch dieser Erzählband ist reich an unterschiedlichen Erzählmotiven und Quellen, die in die Geschichten einfließen.

So bedient sich TANYA CARPENTER in ihrer Geschichte „Desmodia“ dem uralten „Graf-Dracula-Motiv“, nur dass in ihrer Geschichte eine Gräfin des Nachts ihr Unwesen treibt und einen armen Bibliothekar in ihren Bann zieht.

HARALD BRAEM nimmt den Leser in seiner Geschichte namens „Nagual“ mit in den Urwald des Amazonasgebietes, wo zwei Forscher den Geheimnissen der Ureinwohner auf der Spur sind und damit leider einen Schritt zu weit wagen.

Und noch Vieles mehr gibt es zu entdecken, in dieser abwechslungsreichen Anthologie!

Wie viel Leidenschaft in beide Werke geflossen ist, merkt man nicht nur an der Hingabe der Autoren, die Wesen auf den Bildern durch ihre Geschichten zum Leben zu erwecken, sondern auch an dem liebevollen Layout und der aufwendigen Gestaltung der Bücher.

Ein wahrlich berauschendes Lesevergnügen!