STEAMPUNK - Erinnerungen an Morgen

Hrsg. Alisha Bionda
Fabylon Verlag
Anthologie - Band 1, Steampunk
Broschiert, 200 Seiten - 14.90 EUR
ISBN: 9783927071698
Jun. 2012
Status: erhältlich

Cover- und Innengrafiken: Crossvalley Smith
Coverlayout: Atelier Bonzai

STEAMPUNK-Kurzgeschichten und Novellen im viktorianischen London.
Jede Story ist mit einer Entry-Grafik versehen.

Eine Erbschaft wird für einen mittellosen Erfinder zur letzten Rettung und bietet mehr als technische Raffinessen, nämlich ein “Dienstmädchen” der besonderen Art.
Ein Zirkusdirektor hütet ein Geheimnis, das der Welt den Atem rauben wird.
Ein Junge, mit dem es eine besondere Bewandtnis hat.
Ein Psychologe, der Grenzen überschreitet, die kein Mensch überschreiten darf.
Und ein Seeheld, der zur Kopfjagd in den Orient geschickt wird – mit einem außergewöhnlichen Schiff.

Eine bunte Mischung skurriler Charaktere, eingebettet in die Welt des STEAMPUNKS, geschaffen von Tanya Carpenter, Andreas Gruber, Guido Krain, Bernd Perplies, Sören Prescher und K. Peter Walter.

Die Besonderheiten dieses Bandes sind zwei Novellen von Guido Krain und Sören Prescher als Prologstorys zu ihren Romanen und eine Bonusstory von Andreas Gruber, die den Leser aus dem viktorianischen London in die Welt der Mayas entführt.

Einmaliger Einführungspreis zum Start der neuen Reihe!

Beiträge


VARIETÉ D'IMMORTAL
Tanya Carpenter
Magier, Akrobaten, Jongleure und Feuerspucker. In der Welt des Varietés rückt die Wirklichkeit oft in weite Ferne und scheint das Unmögliche möglich. Aber nirgends verwischen die Grenzen zwischen Trug und Wahrheit so stark wie im Varieté d’immortal, dessen Direktor Francois Dumont ein Geheimnis hütet, das der Welt den Atem rauben wird.

STEAM IS BEAUTIFUL
Guido Krain
Prolog-Story zu dem Roman ARGENTUM NOCTIS, Band 3 der Reihe.
Eine Erbschaft wird für den mittellosen Erfinder Charles Eagleton zur letzten Rettung. Der unverhoffte Nachlass hat allerdings auch seine dunklen Seiten. Der junge Mann wird in Machenschaften verwickelt, die den verstorbenen Onkel in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen. Neben Geld und falschen Freunden findet sich auch ein lange vergessener Teil von Eagletons Jugend in der Erbmasse. Ein Teil, der wohl nicht unschuldig am bedenklichen Geisteszustand des lieben Onkels gewesen ist.

DER AUTOMAT
Bernd Perplies
1888. Kaiser Wilhelm I. stirbt im Alter von fast 91 Jahren in Berlin und sein Sohn, Wilhelm II., besteigt den Thron des Deutschen Reiches. William Seward Burroughs lässt sich in den USA das Konzept einer revolutionären neuen Rechenmaschine patentieren. Im Londoner East End geht ein Mann um, der auf bestialische Weise Prostituierte ermordet und den man daher Jack the Ripper nennt. Und ein Attentäter, dessen Name nur in furchtsamem Flüsterton ausgesprochen wird, bekommt einen besonders pikanten Auftrag. Er soll den Sohn eines reichen Londoner Industriellen umbringen, ein Job, den er normalerweise ablehnen würde, denn eine seiner zwei Regeln lautet: "Keine Kinder." Doch mit diesem Jungen hat es eine besondere Bewandnis.

ERINNERUNGEN AN MORGEN
Sören Prescher
Prolog-Story zu dem Roman DIE PROPHEZEIUNGEN VON LONDON, Band 3 der Reihe.
Im Jahr 1831 beginnt der Psychologe Dr. James Garrison Experimente mit Tiefenhypnose und schafft es dabei, immer weiter ins Unterbewusstsein vordringt. Zunächst nur in das seiner Patienten, später auch bei sich selbst. Anfangs geht es ihm darum, mehr über frühere Leben herauszufinden. Dann überlegt er, die Tiefenhypnose in die andere Richtung zu nutzen und über die Zukunft nachzuforschen. Nach einigen Fehlschlägen gelingt es ihm, in Menschen zu „springen“, die noch nicht einmal auf der Welt sind. Doch damit überschreitet er Grenzen, die kein Mensch überschreiten darf.

"BRINGEN SIE UNS DEN KOPF VON ABU AL-YASED!"
K.Peter Walter
Demnächst wird man die Angehörigen der britischen Handels- und Kriegsmarine an den fehlenden Körperteilen erkennen können, denn der Pirat Abu al-Yased kapert am Horn von Afrika Schiffe ihrer Majestät Queen Victoria und schickt zur Unterstreichung seiner Lösegeldforderungen abgeschnittene Ohren oder Finger seiner Geiseln nach London. Das können sich die königlichen Admiräle natürlich auf Dauer nicht gefallen lassen, und sie schicken den Seehelden Kapitän Ulysses B. Rudd zur Kopfjagd in den Orient. Zuerst lacht Abu al-Yased noch über das dampfbetriebene fliegende Ungetüm, das der geniale Erfinder Doktor Kevorian für Rudd gebaut hat. Bald aber wird ihm das Lachen vergehen….

Bonusstory
DER MAYA-TRANSMITTER
Andreas Gruber
Im Jahr 1885 bricht ein mehrköpfiges britisches Forscherteam um Professor Matthew Anderson zu einer dreimonatigen Reise zur Halbinsel Yucatan auf, um die Tempelanlagen der Maya zu erforschen. Enorme Forschungsgelder fließen in dieses Projekt, doch die Männer und Frauen kehren nicht zurück und bleiben im Dschungel verschollen.
Sieben Jahre später macht sich Professor Graham Worthington auf eigene Faust auf den Weg nach Mexiko, um nach seinen Kollegen zu suchen. Als er deren Schicksal klärt, entdeckt er ein Geheimnis, das in der größten Pyramide schlummert und darauf wartet, entfesselt zu werden.

Autorenverzeichnis

Tanya Carpenter, Andreas Gruber, Guido Krain, Bernd Perplies, Sören Prescher, K.Peter Walter